Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Tipps

Blick auf die iranische Hauptstadt Teheran. Foto: Hansueli Krapf, www.wikipedia.org

Iran, der Wille zur Grossmacht

30. Mai 2016 Von: medientipp

Der Dokumentarfilm des Franzosen Jean-Michel Vecchiet zeichnet die wechselvolle Geschichte des Iran im letzten Jahrhundert nach. Dabei kommen nicht nur Politiker, sondern auch «gewöhnliche» iranische Bürger zu Wort.

Hundert Jahre Geschichte des Irans erzählt der Dokumentarfilm (F 2008) von Jean-Michel Vecchiet. Er zeichnet vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit das komplizierte Schicksal eines Landes zwischen Tradition und Moderne, Säkularisierung und Religion, Unterwerfung und Unabhängigkeit, Okzident und Orient nach. Dabei finden neben prominenten Vertretern des Landes und ehemaligen westlichen Politikern auch Stimmen aus der Bevölkerung Gehör.

Dienstag, 31. Mai, Arte, 20.15

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.