Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Ratgeber  /  Notlagen  /  Behinderung

Notlagen

Behinderung

Behinderte Menschen sollen sich in der Kirche einbringen

Menschen mit einer Behinderung erhalten bei spezifischen Fragen Unterstützung von der Behindertenseelsorge.

Kirchen und Pfarreizentren werden, wenn immer möglich, baulich so gestaltet, dass sie für Menschen im Rollstuhl zugänglich sind. Behinderte Kinder und Erwachsene sind bei Gottesdiensten, Festen und anderen Anlässen gern gesehen.

Für die speziellen Bedürfnisse behinderter Menschen besteht bei der Landeskirche die Fachstelle «Katholische Behindertenseelsorge». Ihr Ziel ist es unter anderem, behinderte Menschen und ihre Angehörigen zu ermutigen, sich mit ihren Erfahrungen und Erwartungen in Kirche, Gesellschaft und Politik einzubringen. Weiter organisiert sie zusammen mit der Stiftung «Denk an mich» und der Albert Köchlin Stiftung Ferien- und Erholungsaufenthalte für geistig oder körperlich behinderte Menschen und deren Angehörige.

Mehr Informationen

Katholische Behindertenseelsorge Kanton Luzern
Abendweg 1
6000 Luzern 6

Bruno Hübscher,
Seelsorge
Telefon: 041 419 48 42
bruno.huebscher@lukath.ch

Heidi Bühlmann,
Sekretariat
Telefon: 041 419 48 43
heidi.buehlmann@lukath.ch

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.