Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

«Götterspeise und Teufelshörnchen»

26. September 2019 Von: Ingrid Bruderhofer

Erntedankfeier in der Schöpfungszeit

Im Zentrum der Erntedankfeier stand der Geschmackssinn. Es ist ein grosses Geschenk, eine Vielfalt an Nahrungsmitteln schmecken und geniessen zu dürfen. Wir können bewusst und dankbar die Gaben der Schöpfung schmecken und darin Gott erfahren, ja Gott schmecken. Die Liebe Gottes geht durch den Magen, wenn wir miteinander das Brot des Lebens teilen.

Der Jugendchor Jutz unter der Leitung von Benjamin Rapp bereicherte den Gottesdienst mit klaren, wunderschönen Stimmen. Sie waren nicht nur ein Ohrenschmaus, sondern in ihren Trachten auch eine Augenweide.

In einer Gabenprozession brachten die Kinder der Chinderchile mit ihren Leiterinnen das Brot, das sie in ihrer Feier für uns gebrochen haben.

Der Gottesdienst erfuhr eine Fortsetzung im Innenhof beim Apéro mit Götterspeise und Teufelshörnchen, sowie Jodelklängen vom Jugendchor Jutz.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.