Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Mit dem Schulhaus verbunden

23. April 2021 Von: Mitarbeitende MaiHof

Seit heute weht bereits der vierte Strang der Gebetsfahnen im Wind. Die Leine mit den bunten «Fähnli» verbindet den Kirchturm mit dem Schulhaus Maihof.

Die bunten Gebetsfahnen sind Teil des Jubiläums 80 Jahre MaiHof - Pfarrei St. Josef. Die Stränge verbinden die Pfarrei mit den umliegenden Gebäuden und symbolisch mit ihren Institutionen und dem Quartier. 

Die Gebetsfahnen wurden von vielen Mithelfenden gestaltet und mit guten Wünschen für das Quartier, die Pfarrei, die Menschheit oder die Natur versehen. Die farbigen Fahnen tragen gute Gedanken mit dem Wind ins Quartier und in die Welt hinaus.

Stetig neue Kunstwerke

Nach dem Versand in alle Haushalte (Pfarreiblatt-Empfängerinnen und -Empfänger) und der Möglichkeit in der Kapelle «Fähndli» zu gestalten, finden laufend persönlich gestaltete kleine Kunstwerke den Weg zurück in den MaiHof. Yvonne Blaser und Roland Feer sorgen anschliessend dafür, dass die vielen Fahnen zu einer langen Leine mit Wünschen und Gedanken werden und bringen sie in der Höhe an.

Mitwirken am grossen Gesamtbild

In der Kapelle MaiHof gibt es noch einige Stoff-Fahnen/Gebetsfahnen zum Bemalen, Schreiben oder Basteln! Helfen Sie mit, ein fröhliches und noch dichteres Gesamtbild zu erreichen.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.