Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Ostern: Mehr Möglichkeiten zu feiern

29. März 2021 Von: Daniel Lay

In der Karwoche und an Ostern bietet die Katholische Kirche Stadt Luzern zusätzliche Gottesdienste an, damit mehr Menschen die Möglichkeit haben, mitzufeiern. Es wird empfohlen das Reservationssystem zu nutzen. Weitere reale und digitale Veranstaltungen runden das Angebot ab.

Für die Gottesdienste am 31. März (Versöhnungsfeier St. Paul), am Hohen Donnerstag (1. April), Karfreitag (2. April), Karsamstag (3. April) sowie an Ostern und am Ostermontag (4. / 5. April) können in den meisten Kirchen Plätze im Voraus reserviert werden (keine Reservationsmöglichkeiten für Franziskaner- und Jesuitenkirche). Eine Übersicht über die Gottesdienste finden Sie hier: www.kathluzern.ch/agenda/gottesdienste

Reservationen aber Montag, 29. März möglich

Reservationen sind vom Montag, 29. März bis DO, 1. April über die Plattform www.eventfrog.ch/kathluzern möglich oder werden unter der zentralen Telefonnummer 041 229 99 99 (jeweils 9.00–12.00 und 14.00–17.00) entgegengenommen. Reservierte Plätze werden bis zehn Minuten vor Beginn freigehalten. Bei späterem Eintreffen kann der Platz nicht garantiert werden.

«Offene Kirche» an Karfreitag

Mehrere katholische Kirchen in der Stadt Luzern bieten an Karfreitag im Rahmen von «Offenen Kirchen» Impulse zu den Ostertagen an: St. Anton
Zusätzlich zur Karfreitagsliturgie ist die Kirche St. Anton in besonderer Weise für Ihren Besuch offen: Der Kinder- und Jugendchor hat Taizé-Lieder aufgenommen und zusammen mit Bildern aus dem Ostergarten und Impulsfragen eine eindrückliche Karfreitagsandacht produziert.
Kafreitag, 2. April, 10.00–12.00 und 16.00 bis 18.00, Kirche St. Anton Der MaiHof – Pfarrei St. Josef
«Offene Kirche» mit Impulsen zum Kreuzweg zur persönlichen Begehung.
Karfreitag, 2. April, 10.00–14.00, Kirchensaal St. Leodegar im Hof
«Offene Kirche»: Impulse zu Kreuz und Leben
Karfreitag, 2. April, 10.00–13.00, Hofkirche St. Paul
«Offene Kirche» mit Angebot zum Begehen des Kreuzweges. Mit Musik und den Bildern des Kreuzweges erinnern wir uns an das Leiden Jesu.
Karfreitag, 2. April, 9.00–11.00, Pauluskirche

Weitere Angebote

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.