Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Am Feuer im Bireggwald

Abenteuer Leben

21. März 2014 Von: Claudia Corbino

Es war ein herrlicher Vollmond-Abend am Sonntag 16. März, als Firmanden aus der Stadt Luzern sich in den Bierggwald aufmachten, um sich mit ihrem Lebensweg auseinander zu setzen.

«Abenteuer Leben» war der Titel des Wahlangebotes aus dem Wahlprogramm für die Firmung 2014, aus dem die Firmanden zwei auswählen konnten. Im Leben kommen immer wieder neue Herausforderungen auf uns zu. Neues und Unbekanntes will erforscht und erlebt werden. Wie gehen heute junge Menschen damit um?

Wir trafen uns beim Biregghof. Nach einer kurzen Kennenlernrunde machten wir uns auf in den Bireggwald. Es hat bereits eingedunkelt und der Vollmond ging auf. Auf einer Waldlichtung machten wir einen ersten Halt.

Getragen auf der Slackline…

Die Firmanden stehen mit 18 Jahren mitten im Übergang zum nächsten Lebensabschnitt. Mit symbolischen Gegenständen aus dem Wald, die fürs Kind-Sein und das Erwachsen-Werden stehen, kamen wir miteinander ins Gespräch. Besonders in dieser Übergangszeit brauchen junge Menschen Halt und sie sollten sich getragen wissen. Gegenseitig führten sie sich über die Slackline, wo sie das Getragen-Werden fühlen konnten. Im Austausch erfuhren wir voneinander, wie und wo wir getragen werden und was uns Halt im Leben gibt.

…allein im Dunkeln auf der Finnenbahn

Die nächste Station im Bireggwald war die Finnenbahn des Vitaparcours. Die Herausforderung bestand darin, dass jede und jeder alleine und ohne Licht eine Runde auf dieser Finnenbahn ging. Diese Eindrücke nahmen wir mit zur dritten Station am Feuer, wo wir über die Herausforderungen im Leben diskutierten und austauschten. Spannend waren die unterschiedlichen Erfahrungen der Schüler vor der Matura und jenen, die bereits in der Lehre und somit mitten im Berufsalltag stehen.

Wir wünschen allen Firmandinnen und Firmanden die Kraft des Heiligen Geistes, dass sie die Herausforderungen die auf sie zukommen mutig annehmen und beherzt bewältigen. Die bevorstehende Firmung soll sie zusammen mit unseren guten Gedanken dafür stärken.

 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.