Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Blick von der Kanzel in der Hofkirche: Das 360-Grad-Panorama von suisse-view.ch machts möglich.

Virtuell die Kirchen der Katholischen Kirche Stadt Luzern besichtigen

2. August 2020 Von: Daniel Lay

Die Katholische Kirche Stadt Luzern hat auf den Trend reagiert, dass Touristen vermehrt im Internet nach Sehenswürdigkeiten suchen und bietet virtuelle Rundgänge und Apps an. Manchmal kann man auf der Website gar mehr entdecken als vor Ort.

Wollten Sie auch schon einmal wissen, was Sie vom Kirchturm der Hofkirche alles sehen können? Wollten Sie ein Detail des Altarbilds der Jesuitenkirche einmal aus der Nähe betrachten? Was in der Realität nur begrenzt möglich ist, klappt im virtuellen Raum ganz gut − sogar bequem von Zuhause aus.

Im Auftrag der Katholischen Kirche Stadt Luzern machte Lev Stupka von www.suisse-view.ch mit Dronen und speziellen Kameras Aufnahmen in der Hofkirche und der Jesuitenkirche. Diese Aufnahmen fügte Stupka zu sogenannten 360-Grad-Panoramen zusammen. So kann man nun bequem Zuhause am Computer mehrere Standorte in den beiden Kirchen aufrufen und sich dort um die eigene Achse drehen. Und mehr noch: Die hohe Qualität der Aufnahmen erlaubt es auch, winzige Details aus der Nähe zu betrachten.

Apps und virtuelle Rundgänge

Diese beiden 360-Grad-Panoramen sind nur eine der Massnahmen, die die Katholische Kirche Stadt Luzern ergriffen hat, um auf den Umstand zu reagieren, dass sich Touristen vermehrt über das Internet über Sehenswürdigkeiten am Ferienort informieren. Zusätzlich stellt sie für die von Touristen stark frequentierten Zentrumskirchen, also die Franziskanerkirche, die Hofkirche und die Jesuitenkirche, sowie die architektonisch bedeutende Johanneskirche von Walter M. Förderer virtuelle Rundgänge bereit. Für die Jesuitenkirche und die Hofkirche können diese Rundgänge auch als Apps in Englisch und Deutsch heruntergeladen werden. So kann man die Informationen gar direkt vor Ort abrufen. Der klassische Reiseführer scheint ausgedient zu haben.

Links

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.