Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Im Fokus

Der bestehende Wäsmeli-Träff ist bereits jetzt ein wichtiger Treffpunkt im Quartier. Er wird von vielen Vereinen und Gruppen genutzt.

Grünes Licht für einen neuen Treff im Quartier Wesemlin

9. Dezember 2013 Von: Urban Schwegler

Im Wesemlin-Quartier ist ein neues Quartierzentrum mit Begegnungsräumen, Laden und Alterswohnungen geplant.

Anstelle des bestehenden „Wäsmeli-Träffs“ an der Ecke Abendweg / Landschaustrasse im Wesemlinquartier entsteht bis 2018 ein neues Quartierzentrum. Der Kirchenrat der Kirchgemeinde Luzern hat in Absprache mit dem Pastoralraumteam Stadt Luzern beschlossen, dass der neue „Wäsmeli-Träff“ mit Begegnungsräumen, Laden und Alterswohnungen nun von der Vorabklärungs- in die konkrete Projektierungsphase übergehen soll. Nicht betroffen vom Projekt ist das Pfadiheim oberhalb des „Wäsmeli-Träffs“. Dieses wird von den Abteilungen Dreilinden (Mädchen) und St. Leodegar (Buben) weiterhin im gewohnten Rahmen genutzt.

Ein Treffpunkt für das ganze Quartier

Bereits 2010 hat eine Projektgruppe zusammen mit bestehenden und künftig interessierten Nutzenden ein Konzept für den Treff erarbeitet. 2011 erarbeitete die Pfarrei ein Pastoralkonzept für das Wesemlinquartier. Gleichzeitig wurde der Wunsch für eine Quartierladennutzung und Alterswohnungen geäussert. Anhand einer Machbarkeitsstudie von Artur Bucher, Architekt, Luzern, sind die baurechtlichen Voraussetzungen geklärt worden.

Mit den verschiedenen Akteuren (Kloster Wesemlin, Stadt Luzern, Eigentümer der Nachbarliegenschaften, Quartierverein) wurde ein Entwicklungsplan für das Quartier Wesemlin erstellt. In einem nächsten Schritt werden ab Januar 2014 mögliche Mieter/Investoren für die Quartierladennutzung evaluiert und ein Projektwettbewerb gestartet. Die neue „Wäsmeli-Träffs“ soll im Juni 2018 fertiggestellt sein.

Weitere Informationen im Informationsschreiben des Kirchenrates vom 26. November 2013 siehe Dokument unten.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.