Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Im Fokus

Silvia Huber zur Entlassung des Pfarrers Wendelin Bucheli

11. Februar 2015 Von: Daniel Lay

In der Sendung «Fokus» auf Tele M1 äussert sich Silvia Huber, Gemeindeleiterin der Pfarrei St. Karl, zur Entlassung des Pfarrers Wendelin Bucheli.

Wendelin Bucheli, Pfarrer von Bürglen, machte Schlagzeilen, weil er im letzten Herbst einem lesbischen Paar den Segen erteilt hatte. Er war dadurch für Bischof Vitus Huonder, zu dessen Bistum die Urner Gemeinde gehört, nicht mehr tragbar. Er sollte in sein Stammbistum Lausanne, Genf und Freiburg zurückkehren.

Pfarrer will in Bürglen bleiben

Der Entscheid stiess vielerorts auf Empörung und Unverständnis. Bucheli, der in seiner Gemeinde grossen Rückhalt geniesst, hatte nach einer Sitzung des Kirchenrats erklärt, in Bürglen bleiben zu wollen, da seine Aufgabe noch nicht beendet sei.

Link zum Beitrag von Tele M1

Sendung «Fokus» mit Silvia Huber

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.