Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Soziale Arbeit  /  Angebote  /  Verein Sans-Papiers

Verein Sans-Papiers

Beratung für Sans-Papiers

In der Schweiz leben und arbeiten mindestens 100000 so genannte Sans-Papiers, also Migrantinnen und Migranten ohne geregelten Aufenthaltsstatus, wie die offizielle Definition lautet. Zutreffender wäre allerdings die Bezeichnung «Arbeiterinnen und Arbeiter ohne geregelten Aufenthalt»: Denn die Sans-Papiers putzen, hüten Kinder, arbeiten auf der Baustelle, im Restaurant oder bei Bauern.

Gerade diese Menschen bedürfen des besonderen Schutzes. Die Beratungsstelle Sans-Papier Luzern berät Betroffene kostenlos.

Weitere Informationen

Die Kontakt- und Beratungsstelle Sans-Papier Luzern ist auch im Internet präsent: Website Sans-Papiers Luzern

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.