Katholische Kirche Stadt Luzern  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Beständigkeit im Wandel

17. Januar 2019 Von: Team Religionsunterricht Pfarrei St. Karl

Trotz Veränderungen in Schule und im Religionsunterricht bleiben verbindende Rituale bestehen

Das Typische an Ritualen ist, dass diese sich wiederholen und damit integrativ und gemeinschaftsfördernd wirken. Sei es im „Jahreskreis“ eines Schuljahres oder im  Kirchenjahr: gut organisierte und ansprechend gestaltete Rituale helfen mit, sich im Jahreszeitenrhythmus und in einer Gemeinschaft zu orientieren und ein Stück weit beheimatet zu fühlen.

Anfangen und Abschliessen

Seit einigen Jahren kann das Team der Religionslehrpersonen für und mit dem Schulhaus St. Karli die Rituale zum Schulbeginn und zum Schulabschluss durchführen. Besonders für die neuen ErstklässlerInnen und die Schülerinnen und Schüler am Ende der 6. Klasse ist dies jeweils ein berührendes, ja vielleicht auch unvergessliches Gemeinschaftserlebnis. Es gibt Kinder, die sich fünf  Schuljahre lang auf den Wunschballon mit dem angehängten Kristall als Symbol für alles Gelungene während der Primarschulzeit freuen…

 Licht und Dunkelheit

Die Advents- und Weihnachtszeit und der Jahresbeginn sind besonders geprägt von Ritualen, die auf ihre Art Licht, Wärme und Hoffnung in die dunkle Jahreszeit bringen. Der Räbeliechtlianlass, die Liechtlifeiern, das Kerzenziehen, die szenische Adventsgeschichte in der Kinderkapelle, das Krippenspiel und das Sternsingen sind wichtige wiederkehrende Anlässe mit rituellen Elementen, die alle Generationen ansprechen.

Rituale im Jahreskreis

Der Frühling ist geprägt von Anlässen  in der Karwoche und um Ostern. Das Palmbinden im Pfarreihausgarten, das Kreieren der neuen Osterkerze und das Mitgestalten der Osternachtfeier sind zentrale Rituale im Kirchenjahr. Unsere Kinderkapelle bietet jeweils Raum für ein Fest im Juni und im Herbst können darin Erntedankrituale gefeiert werden. Der Familiengottesdienst mit Ferien- und Lagersegen ist jeweils ein spezieller Höhepunkt für alle Mitfeiernden.

Das Team Religionsunterricht freut sich, auch im neuen Jahr viele Kinder und Familien  am einen oder anderen einmaligen oder wiederkehrenden Anlass begrüssen zu  können!

Eugénie Lang, Beni Ledergerber, Stefan Ludin und Pia Schläfli

 

 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.