Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Home

Home

Coronavirus: Wir sind für Sie da!

Die Auswirkungen des Coronavirus beziehungsweise der Massnahmen des Bundes haben auch einschneidende Folgen für das kirchliche Leben: Bis am 19. April finden keine Anlässe und Gottesdienste statt. Trotzdem ist die Katholische Kirche Stadt Luzern für Sie da!

Vorerst bis am 19. April finden keine Gottesdienste und Anlässe statt.

Auch die Katholische Kirche Stadt Luzern spürt die Auswirkungen des Coronavirus: Erst mussten alle Veranstaltungen und Anlässe abgesagt werden, dann mit dem Beschluss des Bundesrats vom 16. März kam auch das Aus für die Gottesdienste.

Nach einem kurzen Moment des Schocks und der Ratlosigkeit war schnell klar, dass es weitergehen muss. Denn gerade in diesem Moment der Krise möchten wir für Sie da sein.

Hier finden Sie einen Überblick wo und wie das Pfarreileben in der Katholischen Kirche Stadt Luzern in diesen Tagen weitergeht:

Gottesdienste und Seelsorge

In der momentanen Krisensituation steigt das Bedürfnis nach Gemeinschaft und Austausch. Das Gebots des «social distancing» macht die Befriedigung dieses Bedürfnisses aber äussert schwierig: Ein Ausweg bei den Gottesdiensten sind solche via Radio, TV und Internet. Wir haben die besten Angebote zusammengestellt, möchten Ihnen aber zwei eigene Angebote besonders ans Herz legen: Die Werktagsimpulse und die Live-Übertragungen des «zwölfnachzwölf» auf der Facebook-Seite der Peterskapelle. Für ein Seelsorge-Gespräch haben die Pfarreien eine Telefonseelsorge organisiert.

Nachbarschaftshilfe

Zudem sind in den letzten Tagen verschiedene Hilfsangebote in der Coronakrise entstanden. Kinder und Jugendliche, für die der Coronavirus vor allem heisst, dass sie nicht mehr in die Schule müssen und all ihre Freizeitaktivitäten (Chorproben, Anlässse von Jubla und Pfadi) abgesagt sind, reagieren solidarisch: Sie organisierten in mehreren Pfarreieren spontane Hilfsangebote (Einkaufsdienste, Baby-Sitting).

Mit Vicino Luzern und der Genossenschaft Zeitgut koordinieren zudem zwei in der Nachbarschaftshilfe aktive Organisationen, die von der Katholischen Kirche Stadt Luzern unterstützt werden, die Hilfe für Risikogruppen in verschiedenen Quartieren.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.